Aktuelles - News von den Kansteinzwergen

Bei den Kansteinzwergen ist selbstverständlich immer was los. Daher haben wir für Sie diese Seite "Aktuelles" eingerichtet. Aktuelle Neuigkeiten und wichtige Mitteilungen können Sie hier bequem, weltweit und jederzeit nachlesen. Schauen Sie mal wieder vorbei, so bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand rund um die Kansteinzwerge.

Auch haben wir für Sie eine Jahresübersicht mit zukünftigen Terminen aufbereitet.




Ein Winter- Weihnachts-Spaziergang

Am 14.12.2018 haben wir uns bei winterlichen Temperaturen um 15 Uhr am Sportplatz in Salzhemmendorf getroffen, um dann gemeinsam mit zwei „Weihnachtsponys“ Richtung Kindergartengelände zu starten.

Die Ponys waren sehr beliebt bei den Kindern und freuten sich über so manche Streicheleinheit. Anwohner staunten nicht schlecht über den langen Tross aus Kindern, Eltern, Großeltern und Erzieherinnen, der sich durch die Straßen von Salzhemmendorf bewegte.

Als wir dann am weihnachtlich geschmückten Kindergarten ankamen, stieg uns schon der Duft von frisch gegrillten Bratwürstchen in die Nase. Nach einer kleinen musikalischen Einstimmung konnten sich dann alle an dem leckeren Buffet bedienen.

Es waren schöne Stunden, die die Kinder wie gewohnt zum Spielen auf unserem Außengelände nutzten, und die Erwachsenen hatten auch mal Zeit für einen Schnack.

Als es dann langsam dunkel wurde, erstrahlte das Kindergartengelände durch viele bunte Leuchten in einem magischen Licht und die „Gänsehaut“-Atmosphäre war perfekt.

Wir bedanken uns bei allen, die diese Weihnachtsfeier durch ihre Zeit, Buffetspenden und Mithilfe zu einem wunderbaren Jahresausklang haben werden lassen.

Das Team der Kansteinzwerge freut sich auf das Jahr 2019.

Hier geht es direkt zur Galerie - Weihnachtsfeier!


Oh Du schöne Winterzeit, leider bist Du bald vorbei!

Passend zu den Temperaturen und der Jahreszeit haben wir uns mit den Themen Schnee, Kälte und Winter beschäftigt. Wir haben Lieder und Spiele zum Thema Weihnachten, Schnee, Pinguine und Winterschlaf gesungen und gespielt.

Es wurden Schneebilder gemalt, Pinguine und Schneemänner gebastelt und mit Rasierschaum eine Schnee-Pinguin-Landschaft gebaut und erfühlt. Das hat viel Spaß gemacht.

Wenn dann mal wirklich Schnee lag, wurde dieser bestaunt, befühlt, probiert, verbaut und natürlich zum Rodeln genutzt. Dabei hatten wir jede Menge Freude.

Wir haben darüber gesprochen welche Tiere Winterschlaf machen und welche Tiere welche Spuren im Schnee hinterlassen. Und auch wir haben unsere Spuren in Form von Fingermalfarbe auf das Papier gebracht.

Nun locken wir den Frühling und die Frühlingssonne. Wir singen Frühlingslieder, halten Ausschau nach Frühlingsboten wie Krokusse und Zugvögeln und die Frühlingsblüher bringen wieder Farbe in die Kita. Wir freuen uns schon sehr auf die vielen schönen Frühlingsstunden.

Hier geht es direkt zur Galerie - Winter & Frühling!


Einsatz im Bundesfreiwilligendienst

Sie haben Ihre Pflichtschulzeit absolviert, wollen etwas Neues erproben, und suchen nach einer sinnvollen Aufgabe?

Dann sind Sie bei uns genau richtig! In unserer Kindertagesstätte können Sie neue Impulse gewinnen, wertvolle Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln, eigene Grenzen ausloten und neue Kontakte knüpfen. Abwechslung ist garantiert! Kein Tag ist wie der andere und es bieten sich vielerlei Herausforderungen. Die Wahl des späteren beruflichen Tätigkeitsfeldes wird durch ein freiwilliges soziales Jahr oftmals erleichtert. Sollten sie sich anschließend z.B. für eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher entscheiden, so wird das soziale Jahr auf die Ausbildung angerechnet.

Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Die nächsten freien Stellen gibt es bei uns ab 01.08.2018.

Hier kommen Sie übrigens direkt zur Internetseite des Bundesfreiwilligendienstes.


Sprachberatung

Seit kurzem haben wir eine Kooperationsvereinbarung mit der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg Weserbergland GmbH für den Bereich „Sprachentwicklung und Sprachförderung“ abgeschlossen.

Das Konzept der offenen Sprachberatung widmet sich primär der Aufgabe, Sprachentwicklungs-auffälligkeiten bei Kindern zu erkennen und ihren Eltern durch individuelle Beratung und Empfehlung geeignete Fördermöglichkeiten aufzuzeigen.

Frau Langel-Köcher, eine ausgebildete Logopädin, ist seitdem in einem ca. 6-8 -wöchigen Rhythmus in unserer Einrichtung als Fachberatung tätig. Sie bietet Sprachförderangebote, Hospitationen und Reflexionen sowie Fallbesprechungen an. Durch die neuen Impulse wird das Spektrum unserer pädagogischen Arbeit erweitert. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Frau Langel-Köcher.




- zum Seitenanfang -